Erstes Heimspiel gegen Viktoria Köln

Hallo Waldhöfer,

wie der SVW bekannt gab, wird das Spiel am heutigen Montag gegen Viktoria Köln vor bis zu 4.000 Zuschauern stattfinden können. Während die einen es wahrscheinlich gar nicht mehr abwarten können nach Monaten endlich wieder in ihr Wohnzimmer Carl-Benz-Stadion zurückzukehren, können sich andere mit den neuen Gegebenheiten, wie z.B. der fehlenden Stehplatzkultur, weniger anfreunden und haben teilweise schon angekündigt erstmal nicht ins Stadion zu gehen. Wir glauben, dass jeder seine eigene Art und Weise haben darf, um mit der ungewohnten Situation umzugehen und können nur für Verständnis für die jeweils andere Meinung werben. An alle die sich für einen Besuch entscheiden werden, können wir auch nur appellieren, dass sie die Chance auf eine regelmäßige Rückkehr ins Stadion auch als Chance akzeptieren und sich entsprechend an die neuen Maßnahmen anpassen. Für viele ist es das erste Spiel seit Monaten und es soll nach Möglichkeit auch nicht schon wieder das letzte sein. Deshalb sollte man auch Akzeptanz für die coronabedingten Neuerungen mitbringen. Dies bedeutet manchmal eben auch etwas mehr Zeit und Geduld.

Auch wird es an den Verpflegungsständen zur schnelleren Abwicklung lediglich ein eingeschränktes Angebot an Speisen und Getränken geben. So wird an den Ständen lediglich Bratwurst, Rindswurst und Feuerwurst mit Brötchen und Cola, Citro, Apfelschorle und Wasser angeboten.

Zu den aktuellen Maßnahmen gehört u.a. auch, dass sowohl PRO Waldhof, wie auch das Fanprojekt die jeweiligen Container am Montag nicht öffnen können. Solltet ihr Fragen oder Probleme haben, sind folgende Leute per Handy erreichbar :

Fanbeauftragter: Adrian 01512/3492661
Fanprojekt: Martin 0176/56859386 und Thomas 0176-56859384
PRO Waldhof: Sören 0172/8767773

Natürlich prüfen wir auch, die Container zukünftig wieder coronakonform öffnen zu können.