Fanclubs „UM99“ und „DoppelPass“ spendeten Harder-Cup Karten

Die Ultras Mannheim 1999 und der Fanclub DoppelPass spendeten ihre Karten für den Harder-Cup13 für soziale Zwecke / Die Übergabe erfolgte durch das Fanprojekt

Im Auftrag der Ultras Mannheim und dem SV Waldhof-Fanclub „Doppelpass“ überbrachten die Fanprojektmitarbeiter im Vorfeld des Harder Cup’s in der SAP-Arena große Kontingente von Eintrittskarten an das Johann-Peter-Hebel-Heim, welche von beiden Initiativen gespendet wurden. Die Freude am Kuhbuckel in der Gartenstadt war bei den Jugendlichen groß, kamen sie so doch noch in den Genuß des Budenzaubers, der ja seit geraumer Zeit schon ausverkauft ist. Gleichzeitig wird es in diesem Frühjahr eine Kooperation zwischen dem Fanprojekt und der Jugendhilfeeinrichtung des Johann-Peter-Hebel-Heimes geben. Das Fanprojekt lädt die jungen Erwachsenen zu einem Informationstag rund um den Fußball mit Fanprojekttätigkeit ins Fancafè des Carl-Benz-Stadion ein, um den jungen Menschen einen Einblick in Fansozialarbeit zu gewähren. Hierzu werden wir weiter informieren.

Quelle: Fanprojekt Mannheim