Hohes Interesse am „MM“-Spiel gegen den FSV Frankfurt II

Erfreulich hoch ist das Interesse am „Mannheimer Morgen“-Familien-Spieltag, den der SV Waldhof in Kooperation mit seinem Medienpartner am 27. Oktober im Carl-Benz-Stadion durchführt. Inklusive der Dauerkartenbesitzer wollen bisher rund 7000 Zuschauer das Regionalliga-Heimspiel der Blau-Schwarzen gegen den FSV Frankfurt II um 14 Uhr verfolgen. Bereits ab 11 Uhr gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm für kleine und große Besucher. Besonders hoch ist die Nachfrage für die Haupt- und Südtribüne.

Der SV Waldhof weist darauf hin, dass für diese Aktion auch beim morgigen Heimspiel gegen den FC 08 Homburg (14 Uhr) Karten am Ticketpavillon vor dem Carl-Benz-Stadion abgeholt werden können. Direkt neben der Abholkasse „1“ werden eigens hierfür zwei zusätzliche Schalter geöffnet sein. Die Karten sind in allen Kategorien kostenlos. Bis zu vier Stück je Interessent können abgegeben werden.

Weiter weist der SVW darauf hin, dass die Plätze der Blöcke 7, 8, 9 und 10 (Aufgänge J, K und L) sich auf der Otto-Siffling-Fantribüne (Osttribüne) befinden. Dies ist der Stehplatzbereich, in dem Inhaber der Karten nachvollziehbar keinen Sitzplatzanspruch besitzen.

Auch für die kommenden zwei Wochen gilt ansonsten, dass die Freikarten nur in den Kundenforen des „Mannheimer Morgen“, nicht auf der Geschäftsstelle am Alsenweg, zu erhalten sind. Die genauen Ausgabestellen finden Interessierte auf der Homepage des Vereins.

Quelle: www.svw07.de