Old Company im Tätowiermagazin

Im Sommer fand das inoffizielle Saisoneröffnungsfest von PRO Waldhof unter Mthilfe der Fanclubs Old Company, Ultras Mannheim 1999, Doppelpass und der Barrikade am Carl-Benz-Stadion statt. Neben einer überdimensionalen Hüpfburg für Kinder, Torwandschießen, dem PRO Waldhof-Glücksrad, einem Grillstand und dem Fanclubfußballturnier hatte die Saisoneröffnungsfeier erstmals etwas Innovatives zu bieten:

Der Fanclub Old Company konnte auf eine Eigeninitiative hin den Ludwigshafener Tätowierer „Flotter Stecher“ engagieren, um die Waldhof-Treue unter die Haut zu bringen. Jeder Mutige konnte sich während des Stadionfestes ein Waldhof-Motiv tätowieren lassen und der Erlös kam PRO Waldhof zu Gute. Für alle weiteren Interessierten gab es die Möglichkeit einen Gutschein zu erwerben, der auch im Nachhinein eine Erlösbeteiligung für PRO Waldhof versprach.

Über die ganze Aktion wurde schon ausführlich in der Tagespresse berichtet, doch nun konnte auch das landesweit vertriebene Tätowiermagazin für einen ausführlichen Bericht in der Novemberausgabe gewonnen werden. Illustriert mit vielen Bildern, gibt dort das Fanclubmitglied „Schmal“ ein ausführliches Interview unter dem Titel „Loyal to the end“. Nachzulesen ist dies alles unter: www.oc-ma.de