SV Waldhof bittet um Fairness und Sachlichkeit

Der SV Waldhof tritt der teilweise fragwürdigen Berichterstattung der Medien und den darin enthaltenen, haltlosen, Aussagen von Privatpersonen entschieden entgegen. Wir weisen darauf hin, dass der Verein von kompetenten Stellen, etwa dem offiziellen Vertreter der Regionalliga Südwest GbR, Vertretern der Polizei und auch Kickers Offenbach, für seine vorbildliche Umsetzung aller Vorgaben, die gute Organisation wie auch die Spieldurchführung, sehr gelobt wurde.

Alles, was sich im Verantwortungsbereich des SV Waldhof abspielte, lief – bis auf einen Zwischenfall in der Halbzeit – geordnet und störungsfrei. Der Verein hat sich einmal mehr als zuverlässiger Partner gezeigt. Was jetzt Leute auf den Plan ruft, die Fans, Verein und nun auch noch die Spieler der Mannschaft versuchen, krampfhaft in die Nähe Krimineller zu rücken, ist nicht nachvollziehbar und massiv vereinsschädigend.

Der SV Waldhof wird daher mit allen rechtlichen Mitteln gegen den Vorsitzenden der GdP Mannheim, Herrn Thomas Mohr, der als Privatperson im Stadion war bzw. dessen öffentlich getätigten Aussagen vorgehen und Strafanzeige aus allen rechtlichen Gründen erstatten.

Ungeachtet dieses Vorgehens eines hochrangigen Polizeivertreters strebt der SV Waldhof eine weitere Ausweitung in der Zusammenarbeit mit der Polizei Mannheim an. Auch, um aktiv an der Identifizierung von Straftätern mitzuwirken. Weiter wird der Verein mit seinem Fandachverband „PRO Waldhof“ weitere Maßnahmen und Aktionen besprechen und zu gegebener Zeit, in enger Abstimmung mit der Polizei, die Umsetzung planen. Gemeinsames Ziel des SVW und seiner Fans ist, solchen Kriminellen künftig keine Bühne mehr für ihr krankhaftes Treiben zu bieten.

Der SV Waldhof bittet alle Leser, Hörer, TV-Zuschauer, Sponsoren, Fans und Mitglieder des Vereins, sich kritisch mit den aktuellen Vorgängen auseinander zusetzen und den Verein hier nicht für Dinge zu bestrafen, die er weder zu verantworten hat, noch gänzlich verhindern kann.

Quelle: SV Waldhof Mannheim 07 e.V.