Faninfos für Baunatal

Gespielt wird am 26.11.2013, um 19.30 Uhr, im Parkstadion in Baunatal. Als Gästeblock steht die Gegengerade zur Verfügung. Durch die hohen Sicherheitsauflagen sind dem KSV Baunatal hohe Kosten entstanden, hierdurch sieht sich der Verein nicht nur gezwungen die Eintrittspreise anzupassen, sondern auch auf ermäßigte Karten zu verzichten. In den letzten Jahren ist die Polizei in Kassel immer in einer sehr hohen Mannesstärke und sehr offensiv aufgetreten. Auch wenn es nun gegen den – eher unbekannten – KSV Baunatal geht, dürfte es auch diesmal ähnlich sein. Aufgrund der Lage sollte nicht nur ein friedliches Auftreten angeraten sein, sondern auch ein besonnenes Verhalten.

Fanutensilien:
erlaubt: Fahnen, Zaunfahnen, Doppelhalter, Trommeln (einsehbar) und ein Megaphone.

Anfahrt:

per Bahn:

Aufgrund des Termines unter der Woche wird von einer Anreise per „Bummelzug“ abgeraten.

per PKW:

Von Mannheim aus auf die A6/A67 Richtung Frankfurt. Am Hattenbacher Dreieck auf die A7 Richtung Kassel/Hannover. An der Abfahrt Guxhagen, hier weiter auf die L3221 Richtung Baunatal/Edermünde. Nach ca 8 Km rechts abbiegen auf die L3218 Richtung Baunatal. In Baunatal der Kasseler Straße und der Schulze-Delitsch Straße bis zur Friedrich-Ebert-Allee folgen. Hier rechts abbiegen. Wer hier direkt vor dem Gästeblock parken möchte, sucht sich am besten einen Parkplatz direkt an der Straße oder nutzt sofern möglich den Parkplatz „Sportlereingang“.

Bus:

Weder PRO-Waldhof noch ein Fanclub bieten einen öffentlichen Bus an.

Zieladresse fürs Navigationssystem:

Parkstadion
Friedrich-Ebert-Allee
34225 Baunatal

Eintrittspreise:

Stehplatz Gäste: 9,- €