Waldhof feiert Schützenfest gegen den SSV Reutlingen

Vor 2.356 Zuschauern konnte unser SV Waldhof den SSV Reutlingen mit 5-0 nach Hause schicken.

Hans Kyei war mit drei Treffern (9., 63., 88. Minute) gegen das Team seines jüngeren Bruders der Mann des Tages, nachdem er schon vor dem Spiel seine Treffer angekündigt hatte. Zudem hatte er drei weitere hundertprozentige Chancen, so dass er sich fast ein Denkmal auf dem Waldhof hätte schießen können. Aber auch das gesamte Restteam wusste im Schlagermatch gegen den Traditionsverein SSV Reutlingen durchweg zu überzeugen, denn der Gastverein hatte keine nennenswerte Chance zu verzeichnen. So konnten sich noch Christian Gmünder (19.) und Dimitri Suworow (65.), ein Spieler aus der eigenen Jugend, in die Torschützenliste eintragen. Der Sieg war deshalb so wichtig, weil man so am Spitzenreiter FC Nöttingen dranbleiben konnte, nachdem dieser 4-2 gegen die TSG Balingen gewann.

Knapp 170 Gästefans hatten in drei Fanbussen die Reise nach Mannheim angetreten, die mit ihren Trommeln den Gästefanblock mit „Guggemusik“ unterhielten. So errangen sie ihren einzigen Sieg im Vorfeld des Spieles, als sie sich erfolgreich gegen das sinnfreie Zaunfahnenverbot im Gästeblock durchsetzen konnten. Damit sorgten sie ebenfalls für den tollen Rahmen dieses Fußballspiels, da auch die Osttribühne einen lautstarken Tag hatte. Besonders in der zweiten Halbzeit wusste unser Fanblock mit Anfeuerungen zu überzeugen – eine Stimmung, die man sich immer im Carl-Benz-Stadion wünscht.

Rund um das Spiel konnte in der PRO Waldhof Fan-Anlaufstelle zudem ein Besucherrekord aufgestellt werden: Der „PRO Waldhof Fankalender Zweitausendelf“ fand fast im dreistelligen Bereich seine Abnehmer. Ab sofort können die Restexemplare auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt am Stand unseres SV Waldhof erworben werden. Dies gilt auch für die wenigen Restkarten des HarderCups 2011: Für den Fanblock 401 sind nur noch 25 Restkarten übrig sowie für den gemäßigten Anhängerblock 419 noch 204.

Weiterhin gab es in der Fan-Anlaufstelle die beliebte blaue „Weihnachtsmütze“, die restlichen „Mannheim bleib dem Waldhof treu“ Shirts und die Bus-Anmeldung für die Auswärtsfahrt nach Illertissen am kommenden Samstag um 14 Uhr. Im Bus sind noch wenige Restplätze frei und die Anmeldungen nimmt Eric Wickenhäuser unter der Handynummer 0175/2950350 entgegen. Nachdem es uns Reutlingen mit drei Fanbussen vorgemacht hat, sollte unsere Fanszene nicht mit einer geringeren Unterstützung nach Illertissen reisen.

Nach dem Spiel kam es schließlich zu der gut besuchten Vorrundenabschlussfeier bei Glühwein, Bier, Steaks und Bratwurst. Viele Anhänger nutzten so den Samstagnachmittag, um gemeinsam mit PRO Waldhof den zweiten Tabellenplatz zu begießen. Auch Spieler wie Benjamin Waldecker sowie Markus Kolke schauten auf einen Glühwein vorbei und setzten so ein Zeichen für den guten Zusammenhalt zwischen Fans und Team. Dieser Zusammenhalt dürfte durch zwei Auswärtssiege in den kommenden beiden Wochen noch geschlossener werden.