Gelungene Reise „zurück zu den Wurzeln“

Matthias Kneller, 1. Vorsitzender von PW, bei der Mannschaftsvorstellung vor Anpfiff

Genau einen Monat nach dem Ende einer mittelmäßigen Regionalliga-Saison in Homburg, gab es endlich wieder Fußball unserer Waldhof-Buben zu bestaunen. In der Zwischenzeit hatte sich durch die namhaften Transfers von Hanno Balitsch und Michael Fink eine so nicht zu erwartende Euphorie im Umfeld unseres Sportvereins breit gemacht. Alle (inklusive uns von PRO Waldhof) hatten richtig Bock darauf, unsere Mannschaft wieder gegen das runde Leder kicken zu sehen. Daher war es uns eine große Freude, das erste Testspiel der Saisonvorbereitung zur Unterstützung der Fanarbeit ausrichten zu dürfen. Erfreulicherweise gelang es mühelos, die Privatmannschaft SV Harmonia Waldhof davon zu überzeugen, uns ihre Heimstätte zur Verfügung zu stellen. So konnte der SV Waldhof zum Saisonauftakt unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ ans „Schlammloch“ zurückkehren, das im Gründungsjahr 1907 erster Spielaustragungsort war und bis heute einen der ältesten noch aktiv bespielten Rasenplätze Deutschlands darstellt.

Trotz des Dauerregens, durch den das „Schlammloch“ seinem Namen alle Ehre zu machen drohte, strömten über 500 Interessierte an die Altrheinstraße und sorgten für eine beeindruckende Kulisse. Pünktlich zum Start des Programms wurde es dann allerdings trocken, wodurch alle Anwesenden für ihre Treue belohnt wurden. Peter Boss, Stadionsprecher der Harmonia, führte anschließend durch das vollgepackte Rahmenprogramm. Dieses beinhaltete vor Anpfiff eine kurze Mannschaftsvorstellung und nach dem Spiel eine Interviewrunde mit einigen Neuzugängen dieser Saison. Der Verlauf des Spiels ist schnell erzählt: Erwartungsgemäß dominierten die im ungewohnten, hellblau-weißen Dress angetretenen Waldhöfer die Harmonia von Anfang an und siegten schließlich mit 17:0. Abgerundet wurde der Abend, zur vollsten Freude der Angereisten, mit der zum Fußball üblichen Verpflegung in Form von Brat-, Feuerwurst und kühlem Eichbaum-Bier.

PRO Waldhof bedankt sich bei der Harmonia für ihre Gastfreundschaft und bei allen, die an diesem Tag an die tolle Spielstätte auf dem „Alten Waldhof“ gefunden haben und mit ihren Eintrittsgeldern und T-Shirt Käufen die Fanarbeit von PRO Waldhof unterstützt haben. Wir hoffen, dass es für euch ein genauso gelungener Testspielauftakt war wie für uns.