Faninfos zum Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken

Da wir zum Heimspiel gegen Saarbrücken das bisher höchste Zuschaueraufkommen in dieser Saison haben werden und die meisten Fans mit Stehplatzkarten die Otto-Siffling-Tribüne als Standort favorisieren, kann es sein, dass die OST am Sonntag „ausverkauft“ melden muss. Wie immer bei solchen Spielen gilt auch am Sonntag wieder das „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Prinzip. Wenn die OST voll ist, werden unsere an den Aufgängen J, K und L positionierten ehrenamltichen Fanordner Euch darum bitten, in die Stehplatz-Eckblöcke M, N und O auszuweichen. Dies ist keine Schikane, sondern dient unser aller Sicherheit! Ein respektvoller Umgang mit den Fanordnern ist natürlich selbstverständlich, denn sie sind es, die uns eine selbstverwaltete Fankurve garantieren – einen Zustand, den man im Jahr 2015 in Deutschland nicht oft finden kann und auf den wir stolz sind!

Wir bitten Euch also, rechtzeitig Eure Plätze auf der Otto-Siffling-Tribüne einzunehmen!

Zudem weisen wir darauf hin, dass der SV Waldhof seit dieser Saison Zuschauern, welche zur Halbzeitpause das Stadion verlassen, danach keinen kostenfreien Zutritt zu 2. HZ mehr gewährt. In diesem Fall müsste eine neue Karte erworben werden. Dies war in den vergangenen Jahren anders geregelt und muss daher besonders beachtet werden.

Nicht zuletzt wollen wir nochmals darauf hinweisen, dass direkt im Anschluss an das Spiel die zweite Auflage der Spendenaktion „Saufen für die Jugend!“ am PW-Bierwagen hinter Block G stattfindet.

Die Parole für Sonntag lautet also: Erst die Buwe zum Heimsieg schreien und anschließend für den SVW-Nachwuchs zechen!