HarderCup nicht nur sportlich ein Erfolg – Am kommenden Wochenende alle nach Eppelheim

Wie schon in den letzten Jahren startete auch unser Waldhof-Jahr 2011 mit dem HarderCup in der SAP-Arena. Und wie auch in den Jahren zuvor, traf sich die SVW-Fanszene am Carl-Benz-Stadion, um nach dem Vorglühen gemeinsam zur Arena zu marschieren. Pünktlich um 15.45 Uhr waren unsere gesamten Bier- und Glühweinvorräte aufgebraucht, so dass sich der Marsch rechtzeitig zur Arena in Bewegung setzen konnte. Für die Aktion „Umbau der Ostkurve“ fielen derweil 610 Euro durch den Verkauf von Getränken und Grillgut ab.

Dieses Jahr beteiligten sich gut 1.000 blau-schwarze Anhänger wie gewohnt lautstark und von dem ein oder anderen Silvesterkracher begleitet am Marsch.

Da die meisten aktiven Fanszenen der beteiligten Proficlubs aus nachvollziehbaren Gründen dem Turnier fernblieben, hatte man auch dieses Jahr wieder ein klares Heimspiel in der Halle. Für uns ist die Plattform SAP-Arena jedoch ein Lebenszeichen, das wir Fußballdeutschland alljährlich geben wollen. Auch können wir so den anwesenden Zuschauern zeigen, dass das blau-schwarze Fußballherz der Stadt weiter lautstark schlägt.

Auch unsere Mannschaft zeigte sich von ihrer besten Seite und holte sich jeweils mit einem 2-1 gegen die Bundesligisten Hoffenheim und Mainz den Gruppensieg. Leider bemerkte man im Halbfinale einen Substanzverlust und man unterlag dem nächsten Bundesligisten und späteren Turniersieger SC Freiburg in einem torreichen Spiel mit 3-6. Auch im zweiten Spiel gegen die mit Nationalspieler Lewis Holtby angetretenen Mainzer konnte unser SVW schließlich nicht die Überraschung der Vorrunde wiederholen und musste sich im „Spiel um Platz 3“ mit 0-3 geschlagen geben. Auch wenn es also mit der Titelverteidigung nichts wurde, kann man aber insgesamt mit dem vierten Platz mehr als zufrieden sein.

An dieser Stelle möchten wir noch die Gelegenheit nutzen und unseren Dank an alle freiwilligen Helfer und die anwesenden Fans aus Basel, Braunschweig, Frankfurt und Worms aussprechen, die uns gemeinsam einen gelungenen Tag haben erleben lassen.

Die Operation Titelverteidigung geht derweil in die zweite Runde, wenn an diesem Wochenende unser SV Waldhof am Samstag und Sonntag zum nächsten Hallenturnier nach Eppelheim reist. Hier gilt es nicht nur den Titel des Turniersiegers zu verteidigen, nein, auch wir sollten alles daran setzten, unseren Titel als „beste Fans“ lautstark zu verteidigen. Also kommt nach Eppelheim und feuert unsere Mannschaft zu ihrem Sieg an. Den Spielplan des SparkassenCups aus Eppelheim findet Ihr unter: www.sparkassencup-heidelberg.de/index.php?id=68